Draußen immer dabei.

Hinter MoPad verbirgt sich ein mobiles Gerät, das den rauen Arbeitsalltag fernab von Schreibtischen mit allen Möglichkeiten der mobilen Datenwelt vereint. Das MoPad konzentriert sich dabei auf das Wesentliche. Es bietet mehr als ein Handy, verwirrt nicht mit der Komplexität eines Laptops und ist extrem robust. Möglich macht das ein einzigartiges Anwenderkonzept, das durch innovative Technik und ein überzeugendes Design, eine leichte Handhabung mit außergewöhnlicher Zuverlässigkeit garantiert. Und das zu einem sehr guten Preis–Leistungs-Verhältnis und „Made in Germany“.

Wo kommt das MoPad zum Einsatz? Immer dort, wo Mitarbeiter ständig unterwegs sind, wenig Zeit haben, aber die Arbeitsabläufe jederzeit ablesbar sein müssen. Bisher scheiterten optimale Geschäftsprozesse häufig an der Möglichkeit, den Arbeitsablauf zu mobilisieren. Spezielle Softwarelösungen konnten bisher nicht mobil transportiert werden. Das MoPad kann das.

Die Bedienung des MoPads erfolgt intuitiv über einen 7“ Touch-Display, das voll tageslichttauglich ist. Die Sicherheit der Datenerfassung wird mit einem integrierten Fingerprint-Sensor gewährleistet. Zahlreiche Schnittstellen für LAN, WLAN, GSM, EDGE, RFID, BarCode-Imager, GPS und Bluetooth sorgen für eine hohe Flexibilität. So sind alle erfassten Daten jederzeit sicher, verfügbar und auswertbar. Lange Akkulaufzeiten (300 Stunden Standby, über 8 Stunden Dauerbetrieb) und vielfältiges Zubehör machen das MoPad zu einem sicheren Begleiter.