Interaktiver Funkstreifenwagen

04 Bild MultiPC klZusammen mit unserem Partner T-Systems bringen wir unser technisches Know-how mit langjährigen Erfahrungen im Bereich Sicherheit bei Behörden und Institutionen zusammen. Das MoPad ist das Herzstück des interaktiven Funkstreifenwagens und seine zentrale Steuerungseinheit: Als mobiles Gerät greift das MoPad auf georeferenzierte Daten zurück und hebt die Einsatzplanung und Navigation auf Echtzeit-Niveau. Das gesamte Auftragsmanagement kann unmittelbar vor Ort und direkt im System erfolgen, das spart viel Zeit und unnötige Doppelarbeit.

Auch andere Geräte lassen sich mit dem MoPad kombinieren und steuern: Kameras zur HD-Videoübertragung in die Leitstelle, analoge und TETRA-Funkgeräte oder auch die Sondersignalanlage. Ganze technische Systeme lassen sich an den interaktiven Funkstreifenwagen anbinden: Ordnungswidrigkeiten werden direkt erfasst und über Systeme für bargeldlosen Zahlungsverkehr abgewickelt. Dabei gewährleisten modernste Verschlüsselungs- und Authentifizierungsverfahren ein Höchstmaß an Sicherheit.